Der Kaller Garten

 

Kneippwiese am Johannisweg

Den Namen trägt die Anlage in Erinnerung an Albrecht Kaller, er war Stadtgarten-Amtmann und 2. Vorstand des Verschönerungsvereins. Albrecht Kaller hatte sich fast 50 Jahre um die Entwicklung des Freizeitgebietes Frankenwarte gekümmert. Nach ihm benannt ist auch der holzgeschnitzte Kallerbrunnen, der das Kneippbecken speist.

Die umzäunte, gepflegte Rasenfläche mit Wassertretbecken, Sitzbänken und Unterstellhütte befindet sich nahe des hinteren Johannishofs am Johannisweg und wurde 1976 durch den Verschönerungsverein Würzburg angelegt.
Die laufende Pflege findet durch das Gartenamt statt.

Gestaltet wurde der Brunnen 1976 von Ossi Müller, der auch die geschnitzten Wegweiser im Bereich der Frankenwarte schuf.

(Text und Bilder: Hubert Gredel
siehe auch Mainpost "Kneipps tiefe Wurzeln in Würzburg", 31. Juli 2006)

Verschönerungsverein Würzburg e.V.
im Pleicher Handwerkerhaus
Pleicherkirchgasse 16
97070 Würzburg

Di+Do 16-18Uhr

0931/880654-20

E-Mail senden

Sonstiges
Do., 30.05.2019, 11:00Uhr
125 Jahre Frankenwarte
Sonstiges
Mi., 05.06.2019, 18:30Uhr
Jahreshauptversammlung

Castell-Bank Würzburg

IBAN : DE42 7903 0001 0000 015544

BIC : FUCEDE77

Weitere Spendeninfos